Menschenbildung ist das Ziel. - H. Breymann

Schüleraustausch; 15.01.2020

Was bedeutet eigentlich ein Schüleraustausch für alle Beteiligten? Bringt es überhaupt etwas?

Ein Schüleraustausch ist immer ein Experiment. Man lässt sich auf neue Menschen, auf neue Kulturen, eventuell auch auf neue Sprachen ein. Die Entscheidung, jemanden aus einem fremden Land für eine begrenzte Zeit bei sich zu Hause aufzunehmen ist Herausforderung und Bereicherung zugleich. Sich dann zu entscheiden, das Heimatland seines Gastes zu besuchen ist ein Abenteuer. Immer mehr junge Menschen, auch an unserer Schule, nutzen diese Möglichkeit, um ihren Horizont zu erweitern und sie teilen gern mit euch ihre Erfahrungen.
Aber schon Lessing sagte: „Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrungen heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit“

Tabea aus dem 12. Jahrgang war als Austauschschülerin 3 Monate in Bolivien. Ihren spannenden Fotobericht finden Sie / findet Ihr in den pdf-Dateien.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.