Menschenbildung ist das Ziel. - H. Breymann

Briefe des Kultusministers,18.10.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei finden Sie/findet ihr die aktuellen Briefe unseres Kultusministers Herrn Tonne:





 

Impfungen durch das mobile Team an der HBG; 13.10.2021

Sehr geehrte Eltern,

Das Gesundheitsamt Wolfenbüttel bietet Impfungen durch mobile Impfteams an: Vorgesehen ist, dass im November ein Impfteam in die HBG kommt und auf freiwilliger Basis (!) und nach vorheriger Anmeldung Impfungen mit dem Impfstoff Biontech durchführt. Es geht hierbei nicht um Auffrischungsimpfungen, sondern um die Erst- bzw. Zweitimpfungen. Das Angebot gilt für Schüler*innen ab 12 Jahren. Sollten Sie Interesse an der Impfung haben, lesen Sie sich bitte die Anlagen genau durch und lassen Sie uns die ausgefüllten Formulare zukommen.

Sollten Sie kein Interesse haben, brauchen Sie nichts zu tun.

Mit freundlichen Grüßen
Katrin Unger (Schulleiterin)


 

Einladung Digitaler Infoabend Cybermobbing am 06.10.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits vor den Sommerferien angekündigt, bieten das Präventionsteam der Polizeiinspektion SZ/PE/WF, die AWO Salto Suchthilfe SZ, der Präventionsrat SZ und der Fachdienst „Kinder, Jugend und Familie“ der Stadt Salzgitter am 6. Oktober 2021 von 19:00 - 20:30 Uhr einen kostenfreien Informationsabend an.

Hierfür wurde die Rechtsanwältin Frau Gesa Stückmann vom Präventionsprojekt „Law4school“ eingeladen, um Ihre fachlichen und auch elterlichen Erfahrungen in Bezug auf Cybermobbing weiterzutragen. Die Studie „Cyberlife III - Cybermobbing bei Schülerinnen und Schülern“ vom Bündnis gegen Cybermobbing wurde Anfang Dezember 2020 veröffentlicht. Hierbei kam raus, dass  17,3% (fast 2 Millionen aller Kinder und Jugendlichen) Opfer von Cybermobbing wurden. Die Zahlen sind laut der letzten Studie im Jahr 2017 um 4,6% gewachsen und die Tendenz ist steigend.

Quelle: https://www.schau-hin.info/studien/cyberlife-iii-studie-immer-mehr-kinder-und-jugendliche-von-cybermobbing-betroffen

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich unter der folgenden E-Mail anmelden würden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie bekommen dann von uns rechtzeitig einen Link für die Plattform zugesendet, auf welcher der Vortrag stattfindet. Sie benötigen dafür nur ein digitales Endgerät (vorzugsweise Computer oder Laptop) auf dem sie problemlos einer Videokonferenz beitreten können. Kamera und Mikrofon sind keine Voraussetzung. Fragen können über den integrierten Chat gestellt werden. Diese werden gesammelt und an geeigneter Stelle vorgelesen. Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie diese Information teilen und/oder das angehängte Dokument verbreiten. Das Thema geht uns alle an und es wird immer wichtiger vor allem im Leben junger Menschen. Helfen Sie mit beim Kampf gegen Cybermobbing. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: https://www.salzgitter.de/pressemeldungen/2021/was-tun-bei-cybermobbing-sexting-co..php

Danke für Ihre Mithilfe. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Stadt Salzgitter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Beratungsstelle AWO-Salto Suchthilfe: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Präventionsrat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Polizeiinspektion SZ/PE/WF: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Briefe des Kultusministers, 22.09.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei finden Sie/findet ihr aktuelle Briefe unseres Kultusministers Herrn Tonne:





 

Schüler*innen der HBG in Kabul; 13.09.2021

Zu Beginn der Schulzeit blieben drei Stühle in der HBG unbesetzt: drei Geschwister waren mit ihrer Familie in den Ferien nach Kabul in Afghanistan gereist, um dort an einer Familienfeier teilzunehmen. Als sie wieder nach Wolfenbüttel zurückwollten, war der Flughafen gesperrt und die Familie musste bleiben.

Mitschüler*innen, Tutorinnen und Schulleitung waren im Kontakt mit der Familie, das Auswärtige Amt, Schulträger und das regionale Landesamt für Schule und Bildung wurden informiert. Auch TV, verschiedene Radiosender und die Presse berichteten über den Fall.

Foto: Filmteam des MDR

Seit Freitag dann die gute Nachricht: Die Familie hat es auf dem Landweg nach Pakistan geschafft.
Jetzt hoffen alle hier, dass die Familie heil nach Wolfenbüttel zurückkehrt und dass wir die drei bald wieder in ihren Klassen begrüßen können.


 

Briefe des Kultusministers, 01.09.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei finden Sie/findet ihr aktuelle Briefe unseres Kultusministers Herrn Tonne:





 

Information zur Schülerbeförderung vom Landkreis Wolfenbüttel; 30.08.2021

Schülerbeförderung im Schuljahr 2021/22 aus Cremlingen und Sickte zur Henriette-Breymann-Gesamtschule


 

Informationen der Schulleitung; 27.08.2021

Sehr geehrte Eltern,

sicherlich warten Sie schon auf genauere Infos zum Schulstart nach den Sommerferien.

Wir mussten auf die neuesten Vorgaben des Kultusministeriums warten, die nun gestern wie folgt bei uns eingegangen sind:

  1. An der HBG findet der Unterricht regulär statt.
  2. Dabei gilt das „Kohortenprinzip“. An der HBG bildet ein Jahrgang eine Kohorte. Die Jahrgänge 12 und 13 bilden gemeinsam eine Kohorte. Unterricht innerhalb eines Jahrganges  in Kursen ist möglich.
  3. Unser KUS-Angebot in den Jahrgängen 5 – 8 beschränkt sich zunächst auf die Förderkurse zur Aufarbeitung von coronabedingten Lücken. Jahrgang 9 und 10 haben Abschluss/Prüfungsvorbereitungskurse. Nähere Infos erhalten Sie über die JGL bzw. die Tutoren.
  4. In den ersten zwei Wochen nach Beginn des Schuljahres 2021-22 werden keine schriftlichen Arbeiten geschrieben.
  5. Eine Befreiung vom Präsenzunterricht ist nur noch in Härtefällen und unter Vorlage eines aktuellen ärztlichen Attestes möglich. Fragen Sie hier bitte im Einzelfall bei der Schulleitung nach.
  6. Im Schulgebäude ist das Tragen einer medizinischen Maske während und außerhalb des Unterrichts in allen Schuljahrgängen erforderlich. Ausnahmen sind nur unter Vorlage eines ärztlichen Attestes möglich. Während der Lüftungspausen können die MNBs abgenommen werden. Auf dem Außengelände besteht keine Maskenpflicht.
  7. Die Schule darf nur von Personen betreten werden, die ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis vorlegen können. Ihre Kinder haben dazu vor den Sommerferien ausreichend Testkits von uns erhalten.
    An den ersten sieben Schultagen des Schuljahres muss an jedem Präsenztag ein Test durchgeführt werden, anschließend müssen sich Ihre Kinder montags, mittwochs und freitags testen und den Testnachweis in die Schule mitbringen. Wir werden Ihren Kindern ausreichend Testkits zur Verfügung stellen. In diesen ersten sieben Tagen ist die Testung verpflichtend, erst danach reichen Impfnachweis oder Genesennachweis aus. Reichen Sie uns dazu ggf. den Nachweis als Kopie ein. Abweichend von unseren Regelungen der letzten Monate bitten wir Sie, Ihrem Kind jetzt immer die „Testkassette“ mitzugeben, damit wir hier vor Ort das Ergebnis ablesen und die Kassette anschließend entsorgen können.
  1. Beachten Sie bitte, dass  bei Rückkehr aus einem Risikogebiet nach Deutschland eine Pflicht zur häuslichen Quarantäne besteht.

Grundsätzlich ist zu beachten, dass das Land Niedersachsen ein neues System der Warnstufen eingeführt hat. Die Einteilung in Szenario A, B und C spielt keine Rolle mehr und wurde ersetzt durch Leitindikatoren. Mit Stand heute ist für den Landkreis Wolfenbüttel keine Warnstufe ausgesprochen worden – Die oben beschriebenen Maßnahmen haben aber dennoch Gültigkeit.

Ich sende Ihnen in der  Anlage zwei Schreiben des Kultusministers zu Ihrer Kenntnis mit, in denen die Maßnahmen ausführlich dargelegt werden.

Im Namen der gesamten Schulleitung grüße ich Sie herzlich. Wir hoffen auf einen reibungslosen Schulstart - trotz all dieser Einschränkungen und freuen uns auf Ihre Kinder! Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen
Katrin Unger (Schulleiterin)



 

Infos zur Einschulungsfeier am 03.09.21

Sehr geehrte Eltern unseres neuen 5.Jahrganges,

sicherlich warten Sie schon auf genauere Infos zur Einschulung Ihres Kindes an der HBG am 03.09.2021.
Wir mussten auf die neuesten Vorgaben des Kultusministeriums warten, die nun gestern bei uns eingegangen sind. Auf Grundlage dieser Vorgaben werden wir die Feier wir folgt ausgestalten können:

  1. Die Feier wird dezentral – jeweils für eine Klasse räumlich getrennt verteilt im Gesamtgebäude der HBG - stattfinden.
  2. Jeder Klasse wurde eine Farbe zugeordnet, ein Farbleitsystem wird Sie in den entsprechenden Bereich der Schule führen.
  3. Die Farbzuteilung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Einladungsschreiben an Ihr Kind.
  4. Jedes Kind darf maximal zwei weitere Personen zu der Feier mitbringen.
  5. Nutzen Sie bitte den großen Parkplatz mit Zufahrt von der Ackerstraße aus oder unseren Schulhof mit der Zufahrt von der Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Zur Orientierung dient folgender Link: https://www.google.com/maps/place/Henriette-Breymann-Gesamtschule
  6. Das Land Niedersachsen hat als Schutzmaßnahme verfügt, dass Sie die Schule  nur mit einem negativen Testnachweis oder einem Impfnachweis oder einem Genesenennachweis betreten dürfen. Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind von der Testpflicht ausgenommen.
    Ich muss Sie also bitten, die entsprechenden Unterlagen mitzubringen. Ihre Kinder haben ja bereits am Informationsabend einen Test erhalten. Sollten Sie an diesem Abend nicht hier gewesen sein, können Sie sich in der kommenden Woche täglich  zwischen 8:00 Uhr und 14:00 Uhr einen Test für Ihr Kind  aus dem Sekretariat holen.  Da die „Einlasskontrolle“ sicherlich Zeit benötigt, planen Sie bitte ein größeres Zeitfenster für das Ankommen ein – herzlichen Dank!
  7. Während der Veranstaltung ist das Tragen einer medizinischen Maske erforderlich.
  8. Wenn Sie am Einschulungsgottesdienst teilnehmen möchten, gelten die gleichen Bedingungen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Wir freuen uns trotz aller Vorgaben und Einschränkungen auf die Feier, auf Sie und

natürlich am allermeisten auf Ihr Kind!

Mit freundlichen Grüßen
Katrin Unger (Schulleiterin)


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.