Menschenbildung ist das Ziel. - H. Breymann

Aktuelles vom Grüne-Band-Lauf; 14.11.2019

Es wächst zusammen, was zusammengehört.

Nachdem am vergangenen Wochenende in einer großen Veranstaltung in Berlin den Ereignissen rund um die Öffnung der Berliner Mauer am 9. November 1989 gedacht wurde, war es nun - drei Tage später – auch in unserer Region soweit.

Am Grenzübergang Mattierzoll hob sich am 12. November 1989 um 7.58 Uhr der Schlagbaum und beendete damit eine fast 30jährige Trennung von Freunden, Geschichten und Familien. Diesem für uns alle glücklichen Ereignis wohnten auch wir - VertreterInnen des Grüne-Band-Laufs - inne. Fasziniert lauschten wir den Berichten der Menschen, die damals dabei waren und Weltgeschichte im kleinen Rahmen hautnah erlebten und machten. Wir sind dankbar und demütig angesichts des Mutes, den tausende Menschen in der ehemaligen DDR aufbrachten, um uns allen ein Leben in Einheit, Frieden und Freiheit zu ermöglichen.

 

Weiterlesen

IGSoccer wieder gestartet; 10.11.2019

Diese Woche ist unsere Fußball-Pausenliga des 6. Jahrganges wieder gestartet. Dabei spielen die Klassen in einer Hin- und Rückrunde mittwochs in der Mittagspause den Jahrgangssieger aus. Gespielt wird über das gesamte Schuljahr. Besonders an der Pausenliga ist, dass in der Hinrunde nur die Jungen gegeneinander spielen und in der Rückrunde die Mädchen.

Weiterlesen

Lehrgang der Schulsanitäter; 04.11.2019

Schüler-Beitrag von Merle und Mia vom KUS Website

Am 28.10. und am 04.11. bekamen die SchülerInnen des KUS „Schulsanitäter“ ihren ersten Lehrgang in diesem Schuljahr. Im Rahmen dieses KUS - unter der Leitung von Katharina Fay - werden interessierte Schülerinnen und Schüler mit spannenden Lehrgängen an die Erste Hilfe herangeführt und so für ihre Schule zu Schulsanitätern ausgebildet. In diesem Jahr nehmen 21 Schüler und Schülerinnen teil, 4 von Ihnen sind schon länger dabei. Dieser KUS für SchülerInnen der Jahrgänge 7-9 läuft schon seit mehr als 5 Jahren an der HBG. Viele Kinder haben sich für diesen KUS aufgrund eigener Erfahrungen, die sie mit den Sanitätern hatten, entschieden, oder weil sie sich später beruflich in die Richtung  Feuerwehr und Sanitäter orientieren wollen.

 

Vorstellung unserer Schulhunde; 28.10.2019

Schüler-Beitrag von Antonia, Alina, Finja, Leni und Mia vom KUS Website

An unserer Schule gibt es insgesamt drei Schulhunde. Zwei von ihnen „arbeiten“ zurzeit an unserer Schule als „Hundepädagogen“. Zuerst stellen wir unseren Schulhund Hudson vor. Seine Arbeitszeiten sind Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag. Sein Frauchen Frau Juhls begleitet ihn. Hudson ist seit 1 ½ Jahren an der Schule und ist seit 2018 fertig mit seiner Ausbildung. Diese Schulhundausbildung dauerte 1 Jahr lang, wobei er zusammen mit Frau Juhls eine intensive Ausbildung in Theorie und Praxis absolvierte. Er ist 2 Jahre alt und wurde am 18.07.2017 als ein reinrassiger Labrador geboren.

Weiterlesen

KUS Schul-Website; 22.10.2019

Wir sind im KUS Schulhomepage 16 Schüler und Schülerinnen aus allen Jahrgängen 5 bis 9 . Das Ziel des KUS ist es, im Team Fotoartikel für die Website unserer Schule zu schreiben, die die Mitschüler*innen, Eltern und Lehrer informieren.  Wir gehen zu Aktionen, machen Bilder und interviewen Schüler, Lehrer und Angestellte und schreiben dann Berichte. Also wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt und gerne wissen wollt, was unsere Schule so alles macht, guckt regelmäßig auf unsere Schulhomepage.

 Heute findet ihr hier Berichte zur Bücherei, dem Freizeitbüro und den Veranstaltungen KvM.

Weiterlesen

Klassenfahrt der 8.3 nach Grömitz; 30.09.2019

Ein Schülerbericht von Merle aus der 8.3 (KUS Website)

Die Klasse 8.3 fuhr vom Montag, dem 09.09.2019 bis Freitag dem 13.09.2019 nach Grömitz. Schon früh am Morgen trafen sich alle und fuhren gemeinsam mit voller Vorfreude auf die bevorstehende Klassenfahrt los. In Grömitz angekommen, wurden die Zimmer erstmals bezogen und der Strand wurde schon am ersten Tag unsicher gemacht. Der anschließende Besuch auf der Seebrücke hatte den anstrengenden ersten Tag zu Ende gebracht. Tag 2: Das Highlight der ganzen Klassenfahrt, war am diesen Tag schon erreicht gewesen. Es ging mit der ganzen Klasse in den Hansapark. Einen Satz den man sehr oft wahrnehmen konnte war: „Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht“! Damit ging der zweite Tag auch schon wieder dem Ende zu. Tag drei, wurde für die 8.3 ein sehr entspannter Tag. Der Strandtag stand an und alle fanden diesen Tag sehr gut. Das Tauchglocken Highlight an diesem Tag war ebenfalls sehr gelungen. Die Kinder durften etwa eine Stunde sich das Wasserleben angucken in der Tauchglocke. Dies war sehr spannend  und aufregend. Am Donnerstag durften sich die Schüler und Schülerinnen Ihren eigenen Tag anhand von mehreren Möglichkeiten zusammenstellen. Zur Auswahl standen: Minigolf und Hafenrundfahrt oder einen ganzen Tag in einem Kletterpark zu verbringen. Zum Abschluss dieser gelungenen Klassenfahrt gab es noch eine gruselige Nachtwanderung, die die Klassenfahrt perfekt vollendet hatte. Nun wurden dann wieder die Zimmer ordentlich gemacht und die Koffer wurden gepackt, um am nächsten Tag mit super Laune die Heimreise Richtung Wolfenbüttel antreten zu können.

Erasmus-Projekt: Es dreht sich! -  24.09.2019

Ein Schülerbericht von Lukas aus dem 12. Jahrgang:

Die Sonne strahlt oder es geht ein kräftiger Wind. Warum sollten wir das nicht nutzen? Es gibt keinen Grund, diese Energie einfach im Winde verwehen zu lassen!
Im Oktober 2016 kam Alissa Arndt, Agnes Tschernatsch und Lukas Kosel, in dem Erasmus+ Projekt, welches 2015 in der Henriette-Breymann-Gesamtschule ins Leben gerufen wurde, die Idee, grünen Strom für dienSchule zu machen. Sie setzten sich zusammen und überlegten, wie man die Welt ein klein wenig grüner machen könnte. Gemeinsam mit zwei Lehrkräften arbeiteten sie an der Idee weiter. Im Mai 2017 hielt die Gruppe, welche sich „Windward“nennt, einen Vortrag vor Austauschschülern aus Finnland und Schottland. Dieser wurde natürlich auf Englisch gehalten. Außerdem saßen in der gut gefüllten Mensa Vertreter der VW Bank, der Ostfalia und der TU Brauschweig. Nach den Vorträgen verteilten sich die verschiedenen Schülergruppen und setzten sich mit Experten zusammen um den Plan für die Zukunft des Projektes zu erstellen.

Weiterlesen

Angebote für unsere KUS 2019/2020 veröffentlicht, 23.08.2019

Die neuen Angebote für unsere KUS sind veröffentlicht. Die Schüler*innen haben die Auswahl unter 37 tollen Angeboten von A wie „Auf den Spuren von Picasso“ bis Z wie „Zeichnen“. Alle KUS laufen ein ganzes Schuljahr! Bitte bis zum 31.08.2019 (Samstag) 23 Uhr bei IServ wählen! Eine Übersicht des aktuellen Angebots finden Sie hier zum Download:

Die Jahrgänge 5 – 8 müssen (verpflichtend) an einem Tag am KUS-Angebot teilnehmen. Ihr werdet zu einem KUS frei eingeteilt, wenn ihr nicht oder ungültig gewählt habt! Ihr müsst den Erst-, Zweit- und Drittwunsch angeben.Ansonsten ist die Wahl ungültig! Die Jahrgänge 9 wählen über die Jahrgangsleitung ihre MINT KUS. Der Jahrgang 10 wird in die KUS Prüfungsvorbereitungen eingeteilt.

Radio Okerwelle und GrüneBandLauf, 24.06.2019

Ein Schülerbericht von Jula: Unser Radiointerview

Am Montag dem 24.06.19 hatten wir (Jula 9.1, Jacques 9.1, Nele 9.1, Clint 10.5, Herr Hübner, Herr Klein) die Möglichkeit, unser Projekt „Grenzen erkennen-Grenzen überwinden“ bei Radio Okerwelle in Braunschweig vorzustellen. Wir hatten eine Sendezeit von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr, in der wir Fragen rund um das Projekt beantwortet haben. Gegen 19:00 Uhr trafen wir uns an der Schule und sind zusammen nach Braunschweig gefahren. Vor Ort haben wir uns kurz vorbereitet und sind dann anschließend live auf Sendung gegangen. Während unserer  Sendezeit durften wir selbst aussuchen, welche Musik gespielt wird (diese haben wir im Voraus ausgesucht) und haben alle Fragen beantwortet. Es war eine interessante Erfahrung und wir hoffen, dass wir unser Herausforderung viele Leuten vorstellen konnten. Hiermit laden wir auch Sie herzlich dazu ein, mit uns einen Teil der Strecke zu laufen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok