Menschenbildung ist das Ziel. - H. Breymann

Unser Weg zur und als Europaschule

Mit Beginn des Schuljahres 2022/2023 gründete sich eine Arbeitsgruppe „Europa“ an der HBG. Ziel dieser Gruppe engagierter Kolleg:innen ist es, Begegnungen und Austausche mit Schüler:innen unserer Schule und Partnerschulen zu organisieren. Dazu entstand der Gedanke unsere Schule solle sich aufgrund der bereits etablierten Projekte und Kultur an der HBG für den Titel Europaschule bewerben. Daneben befinden sich mehrere Projekte derzeit in der Vorbereitung, über die hier stetig informiert wird. Nun ist die HBG seit dem 01.08.2023 eine von 201 Europaschulen in Niedersachsen. Der europäische Gedanke wird innerhalb unserer Schule nachhaltig gelebt. Lesen Sie nun mehr von unseren bisherigen Wegmarken.


23.01.-27.01.2023: Deutsch-Polnische Jugendbegegnung in der „Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung“ in Krzyżowa

13 Schüler:innen der Jahrgangsstufe 11 reisten zusammen mit Frau Kretzschmar, Frau Lokaj und Herrn Dauert nach Polen, um eine Gruppe der "Zespół Szkół Techniczno – Ekonomicznych" aus Skawina, bei Krakòw zu treffen.

Auszüge aus dem Programm:

  • Kennenlernen der jeweils anderen Gruppe
  • Workshops in gemischten Gruppen zu unterschiedlichen Themen
  • Deutsch-Polnischer Abend
  • Führung zur Geschichte des Kreisauer Kreises
  • Sportabend
  • Ausflug nach Wroclaw (Breslau) mit Stadtführung und Rallye
  • Abschlussabend mit Party

 


 

01.08.2023: HBG wird zur Europaschule, dazu feierliche Übergabe im Rahmen der Gesamtkonferenz am 04.10.2023

In einem Festakt am 04.10.2023 wurde die Henriette-Breyman-Gesamtschule zur Europaschule ernannt.

Von links nach rechts: Herr Deitmar (Vorsitzender des Ausschusses für Schule und Sport im LK), Frau Brandt (Referatsleiterin Schule und Sport im LK),  Frau Fahlbusch (Mitglied im Kreisrat des LK WF), Herr Dr. Braun Leitender (Regierungsschuldirektor im RLSB Braunschweig), Frau Seigneur (Mitglied im Ausschuss für Schule und Sport im LK), Frau Unger (GSD), Herr Schäfer (stv. Landrat des LK)


 04.10.-13.10.2023: Projektzeitraum in Würdigung der beiden Titel "Europaschule" und "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage"

Im diesjährigen Projektzeitraum widmete sich die gesamte Schule den Themen, welche sich aus beiden neuen Titeln „Europaschule“ und „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ergaben. Dazu entstanden zahlreiche tolle Projekte in den unterschiedlichen Jahrgängen.

Siehe dazu: Projekte im 8. Jahrgang , Projekte im 7. Jahrgang


 09.10.-13.10.2023: Deutsch-Polnische Jugendbegegnung in der „Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung“ in Krzyżowa

10 Schüler:innen der Jahrgangsstufe 7 reisten zusammen mit Frau Schulz und Herrn Dauert nach Polen, um eine Gruppe der "Szkoła Podstawowa Nr. 5 im Krzysztofa Kamila Baczyńskiego" aus Piaseczno, bei Warszawa zu treffen. 

Auszüge aus dem Programm:

  • Kennenlernen der jeweils anderen Gruppe
  • Vorstellung der beiden Schulen und Länder
  • Workshop mit dem Künstler Daniel Mikulski aus Wroclaw
  • Deutsch-Polnischer Abend
  • Führung zur Geschichte des Kreisauer Kreises
  • Lagerfeuer mit polnischem Tanz
  • Sprachanimation in Deutsch und Polnisch
  • Ausflug nach Wroclaw mit Stadtrallye zu den berühmten Zwergen
  • Abschlussabend mit Party

Die Begegnung wurde durch das Hilfswerk des Lions-Club Wolfenbüttel e.V. und den Förderverein der HBG unterstützt, sowie durch das:

 

 


16.10.-18.10.2023 und 07.11.2023: Teilnahme an Tagungen 

Vom 16.10. bis 18.10.2023 nahm Herr Dauert als Europaschulkoordinator an der internationalen Konferenz "Die Zukunft beginnt heute ... Die neue Realität des internationalen Austauschs mit jungen Menschen in der Hauptrolle" in der Stiftung Kreisau für europäische Verständigung in Krzyżowa teil. Ziel der Tagung war ein Austausch über die Weiterentwicklung von Begegnungen im europäischen Kontext. 

Am 07.11.2023 fand in Soltau die Jahrestagung der Europaschulen in Niedersachen statt. Die HBG wurde hier ebenfalls durch Herrn Dauert vertreten und war erstmals in diesem Gremium aktiv.

 


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.