Menschenbildung ist das Ziel. - H. Breymann

Besuch im Kunstmuseum in Wolfsburg; 24.09.2021

„Die Klassen 12.1 und 12.2 waren mit Frau Krusel und Frau Wiehle im Kunstmuseum in Wolfsburg. Mit viel Kreativität gingen wir zuerst in den Praxisteil und ließen uns vom Thema der Ausstellung „OIL - Schönheit und Schrecken des Erdölzeitalters“ inspirieren. Anschließend ging es zu einer Führung durch die Ausstellung.“ - von Lilly und Laura

weiterlesen ...

Besuch des Niedersächsischen Landesarchives; 24.09.2021

Am Freitag hatten die Schüler*innen der 12.3 mit ihrem Tutor Herr Betker die Gelegenheit Einblicke in die Arbeit des Niedersächsischen Landesarchives zu bekommen. Zunächst wurden in der Einführungsveranstaltung die Möglichkeiten der Forschung im Lesesaal des Staatsarchives und der Recherchen im Archivinformationssystem des Niedersächsischen Landesarchivs Arcinsys vorgestellt.

In einer Führung durch die einzelnen Bereiche des Archives konnten die Schüler*innen die Lagerstätten der wertvollen Dokumente, Karten etc. vor Ort bewundern, aber auch die Probleme kennenlernen, die der Erhalt so wertvoller Quellen mit sich bringt. Highlights waren ein Originaldokument von Heinrich des Löwen und eine alte, edel verzierte hölzerne Truhe, in der vor sehr langer Zeit Dokumente archiviert wurden sind.

Die sehr lehrreiche Veranstaltung motivierte viele Schüler*innen, nun eine entsprechende Facharbeit unter Nutzung der vielfältigen Möglichkeiten und der Unterstützung von Frau Dr. Wagener-Fimpel und Frau Buck zu schreiben. Wir bedanken uns für diese großartigen Einblicke in das Staatsarchiv und insbesondere für die ausgezeichnete und sehr aufwändig vorbereitete Veranstaltung, bei der perfekt auf die Bedürfnisse der Schüler*innen eingegangen wurde. Wir freuen uns auf die Arbeit in Ihrem Hause.

weiterlesen ...

Exkursion der Seminarfachkurse 12.3 und12.4; 23.09.2021

Den zweiten Projekttag verbrachten die Seminarfachkurse der 12.3 und 12.4 mit ihren Tutor*innen Frau Fiedler und Herrn Betker gemeinsam in Braunschweig. Im Botanischen Garten der TU Braunschweig wurde zunächst nach aussterbenden Pflanzen recherchiert,

dann gab es sehr informative und schülergerechte Vorträge zu den Welfen in Braunschweig und Wolfenbüttel im Schlossmuseum Braunschweig mit Besuch der Quadriga.

Alle Teilnehmer* innen waren sich einig, dass sich hier auch ein zweiter Besuch lohnt. Von dieser Stelle noch einmal unseren herzlichen Dank an das Team von Frau Abougazia vom Schlossmuseum für diese gelungene Veranstaltung.

weiterlesen ...

Projekttage des 11. Jahrgangs; 23.09.2021

Jahrgang 11 nutzt die Projekttage zur Schulung von überfachlichen Kompetenzen. Die Schüler nehmen an Workshops zu den Themen Zeitmanagement, wissenschaftliche Arbeitstechniken, Zitationstechniken und Gestaltung von Präsentationen teil. Dazu werden auch die neu eingeführten IPads genutzt. Zur Stärkung der Klassengemeinschaften und des Jahrgangs wird gefrühstückt, Werwolf gespielt, gebowlt oder Kanu gefahren. Zusätzlich bietet Herr Tzavaras von der Agentur für Arbeit in jeder Klasse eine Maßnahme zur Berufs- und Studienorientierung in den Räumen der HBG an.

 


 

Impressionen vom Projekttag des 12. Jahrganges; 22.09.2021

Am ersten von drei Projekttagen der Seminarfachkurse von den Tutor*innen Frau Fiedler, Frau Krusel, Frau Wiehle und Herrn Betker bekamen die Schüler*innen zunächst eine Kurzvorstellung der Wolfenbütteler Stadtbücherei inklusive der dortigen Recherchemöglichkeiten mit dem Munzinger-Archiv für die Facharbeit, die bekanntlich alle Schüler*innen ab Februar schreiben müssen.  

Anschließend schaute sich der gesamte Jahrgang die Literatur-Neuverfilmung „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ im Filmpalast an. 

Nun trennten sich die Wege der jeweiligen Seminarfachkurse. Die 12.3 besuchte die Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel. Im Rahmen einer Führung mit kleineren Arbeitsaufträgen sollten die Recherche- und Forschungsmöglichkeiten der Gedenkstätte aufgezeigt werden.

weiterlesen ...

Farbenfroher Einstieg: Die HBG heißt die neuen fünften Klassen willkommen; 07.09.2021

Die HBG ist bunt und vielfältig und hat mit vielen Farben die neuen Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs begrüßt. Insgesamt 141 neue Gesichter besuchen seit dem vergangenen Freitag ihre neuen Klassenräume und füllen sie mit Leben.

Die Tutorinnen und Tutoren des 5. Jahrgangs hatten das Motto Regenbogen für ihre Einschulungsfeier ausgewählt. „Es ist uns wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler respektvoll und rücksichtsvoll miteinander umgehen und zu einer harmonischen Klassengemeinschaft zusammenwachsen“, erläuterte Jahrgangsleiter Frank Krüger die Wahl des Mottos.

Der Startschuss fiel für alle Interessierten bei bestem Wetter und freiem Himmel im Rahmen eines gemeinsamen Gottesdienstes, den Lehrkräfte des Fachbereichs Religion gemeinsam mit einigen Schülerinnen und Schülern sowie Pastor Olaf Schäper gestalteten.

weiterlesen ...

Action-Painting des 6. Jahrgangs; 03.09.2021

Der 6. Jahrgang hat zum Einstand in das neue Schuljahr das sonnige Wetter genutzt und mit viel Spaß und Begeisterung Kunstwerke erschaffen. Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen haben auf insgesamt 10 Leinwänden Farbbomben zum explodieren gebracht und so im Handumdrehen Gemälde erschaffen, die nun den Jahrgangsflur schmücken.


 

Persönliches Projekt im 5. Jahrgang; 22.07.2021

Nach der viel zu langen Zeit des Distanzlernens wuchs bei unseren Jüngsten der Wunsch, noch vor den Sommerferien Schule mal wieder von einer ganz anderen Seite zu erleben. Daher entschieden wir uns vom 5. bis 9. Juli ein „Persönliches Projekt“ durchzuführen. Klingt spannend, aber was ist das genau? Der Schwerpunkt liegt in der Motivation der Kinder, Herausforderungen anzunehmen und zu bewältigen. Die Schüler*innen wählen ein Thema nach ihren Interessen und Neigungen. Frei nach dem Motto: Was wollte ich schon immer mal herausfinden, ausprobieren, wissen, können….

Erlaubt war eigentlich (fast) alles: es durfte gebastelt, geschraubt, gemalt, recherchiert, etwas hergestellt, gekocht, gebacken, animiert, erstellt werden… Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Manche Kinder hatten sehr schnell ein Thema gefunden, andere brauchten etwas mehr Zeit, um sich zu entscheiden, verwarfen so manche Idee oder hatten sogar zu viele Einfälle. Wir Lehrkräfte begleiteten beratend den Findungsprozess und unterstützten natürlich die Durchführung des Projekts. Hier und da wurde mal eine Hand gebraucht oder auch ein Ratschlag. Vor allem dann, wenn man plötzlich feststellen musste, dass das Thema doch nicht so ergiebig war und man eigentlich schon nach einem Tag fertig zu sein schien.

weiterlesen ...

Sommerferien...

... wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und der gesamten Schulgemeinschaft erholsame und wunderschöne Sommerferien.


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.