Menschenbildung ist das Ziel. - H. Breymann

Danke an unser Mensa-Team; 20.12.2019

Ein Schülerartikel von Lotte, Melina und Tanu vom KUS Website

"Zum Ende des Jahres möchten wir uns an dieser Stelle bei den immer freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter*innen unserer Mensa bedanken, die uns das ganze Schuljahr mit leckeren und gesunden Essen versorgen.

Es ist wichtig gesund zu essen. Gerade in der Schule sollen die Kinder lernen, gesund zu essen und zu trinken. Dies ist den Mitarbeitern unserer Mensa in der HBG sehr wichtig. Die Schüler sollen wissen, was sie essen und woher das Essen auf ihrem Teller kommt. Das Essen in unserer Mensa wird jeden Tag frisch zubereitet. Die Schüler dürfen sich zwischen drei Gerichten entscheiden. Bei dem ersten Menü gibt es Fleischgerichte, das zweite ist vegetarisch und das dritte ist der Nudelpoint, wo es nur Nudeln gibt. Donnerstags ist immer der Fischtag. Man kann sich jeweils eine Vorspeise, z.B. einen Salat, und eine Nachspeise nehmen. Jeder Schüler hat einen so genannten Chip, womit er das Essen bezahlt. Man legt ihn vor dem Essen auf einen Scanner und das Geld wird von dem Chip abgezogen. Das Geld müssen die Eltern der Kinder am Anfang des Schuljahres auf den Chip ziehen. Die Jahrgänge 5 und 6 haben die Pflicht Essen zu gehen, damit das Miteinander-Essen geübt und geschätzt wird. Ab Jahrgang 7 ist es keine Pflicht mehr. Die Schüler können aber trotzdem noch Essen gehen oder nur an manchen Tagen, an denen es sich eignet. 

Seit Neuerem gibt es auch eine Cafeteria, die in den Pausen offen hat. Dort gibt es Getränke, verschiedene Backwaren, kleine Snacks und Süßigkeiten. An manchen Tagen bereiten die Köche/rinnen auch frisch belegte Brötchen vor oder backen leckere Pizza. Die Cafeteria wird von vielen Schülern in Anspruch genommen und auch Lehrer nutzen diese. Bezahlen kann man natürlich bar oder mit einem Chip, wenn er entsprechend aufgeladen ist.

Neu eingeführt hat das Team von der evangelischen Stiftung Neuerkerode ein Bewertungssystem, wo jeder Schüler nach dem Essen das Essen bewerten kann. Es funktioniert mit dem Smiley-System. Meistens bewerten die Schüler gute oder mittlere Smileys. Es wäre schön, wenn diese Bewertungen so bleiben könnten und noch mehr Schüler bewerten, meinte der Chefkoch Herr Münster. Es wird noch eine neuere Version folgen, wo die Schüler Essenswünsche abgeben können.

Es gibt 8 Mitarbeiter, die zuständig sind für das Kochen, Verkaufen, Bedienen und Helfen. Sie kommen aus der evangelischen Stiftung Neuerkerode. 
Das „DGE*-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung“ überprüfte über verschiedene Zeiträume diese Kriterien:

  • Lebensmittel einer Mittagsverpflegung (Qualität und Häufigkeiten)
  • Speiseplanung und -herstellung
  • Hygieneaspekte/rechtlicher Rahmen/QM-System

Die evangelische Stiftung Neuerkerode bekam dafür vier Zertifikate, die in unsere Schulmensa eingerahmt an der Wand hängen."

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.