Home | Sitemap | Kontakt | Impressum
  
Nützliches

Wochen-Speiseplan
Formulare
Lesenswertes
ISERV-Login


Herzlich Willkommen an der
Henriette-Breymann-Gesamtschule


Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie auf unserer Homepage.

Sie finden hier alle wichtigen Informationen über unsere Schule, auch Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen oder Daten und Formulare, die für Eltern interessant sind.

Das Wichtigste gleich auf dieser Seite:
(für weitere Nachrichten klicken Sie bitte unten auf "alle Meldungen anzeigen")



Ein Himmel voller bunter Luftballons
dieser wunderschöne Anblick bildete den abschließenden Höhepunkt der diesjährigen Einschulungsfeier am Freitag, den 4. August 2017 für die Schülerinnen und Schüler des neuen 5. Jahrgangs und deren Familien. Ängste, aber auch Wünsche an die neue Schule, Mitschüler und Lehrer flogen davon und gaben den Startschuss für eine neue spannende Zeit an der Henriette-Breymann-Gesamtschule. Aber auch musikalische Beiträge des KUS Chor und die Begrüßungsrede durch Schulleiterin Katrin Unger gaben kleine Einblicke in das Schulleben, welches die Kinder von nun an erwartet. Während eines ersten Kennenlernens mit den Tutoren in den Klassenräumen konnten sich Eltern, Verwandte und Freunde an einem reichhaltigen Kuchenbuffet erfreuen. Neben Kaffeetrinken und Kuchenessen nutzten aber auch einige die Zeit, um ihren Kindern Zukunftswünsche für die bevorstehende Schulzeit an der HBG zu hinterlassen und erstellten ein sonniges Kunstwerk, welches die Kinder von nun an begleiten wird. Ein guter Start und Neuanfang sind gemacht!


Liebe Eltern,
wegen technischer Probleme ist es zu Verzögerungen und Fehlabbuchungen bei unserem Mensaabrechnungssystem "Mensamax" gekommen. Ihre Kinder bekommen aber trotzdem selbstverständlich ein Mittagessen! Die "Mehrwerk-GmbH" arbeitet zur Zeit daran, alle Probleme zu beseitigen, bei Rückfragen wenden Sie sich gern an die Sachbearbeiterin Frau Pakulski, die telefonisch täglich von 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr unter der Nummer 05305 - 201 496 zu erreichen ist.

Der Schulvorstand hat in seiner Sitzung vom 31.05.2017 ein verpflichtendes KUS-Angebot für die Jahrgänge 9 und 10 beschlossen. Nähere Informationen finden Sie hier:

Elterninfo KUS Jg. 9 und Jg.10 (64KB)



Bezgl. KUS Wahlen Schuljahr 2017/2018


Die diesjährigen KUS-Wahlen laufen über iServ - bitte beachten Sie den am Montag, den 07.08.2017 ausgeteilten Infobrief und die untenstehenden Dateien.

KUS Angebot (110KB)
KUS Wahlinformationen (47KB)



2017 Kilometer unter blauem Himmel

Henriette-Breymann-Gesamtschule läuft 24 Stunden für guten Zweck

Es ist vollbracht: 2017 Kilometer wollten die Läuferinnen und Läufer, die beim 24-Stunden-Lauf an der Henriette-Breymann-Gesamtschule an den Start gingen, am Ende auf dem Konto haben. Am Donnerstagmorgen sah es auf einmal knapp aus. Doch dann motivierten die Schüler sämtliche Reserven und absolvierten Zusatzrunde um Zusatzrunde. Kinder, Lehrer, Eltern, Freunde und Verwandte erliefen insgesamt rund 3643 Kilometer, 14572 Runden und somit über 6350 Euro. Dieser Beitrag kommt auf der einen Seite der indischen Model Schools Orissa zu Gute und geht auf der anderen Seite an das Willkommens-Café in Wolfenbüttel.
Am Mittwochmittag um 12 Uhr fiel der Startschuss zu dem Spendenlauf. Immer eine Stunde lang zeichnete eine Klasse dafür verantwortlich, dass die sportliche Aktivität auf dem 250-Meter langen Rundkurs nicht zum Erliegen kam. „Das hat nicht nur tagsüber, sondern auch nachts wirklich super funktioniert“, zeigte sich Marco Hübner, Fachbereichsleiter Sport und Ganztag, zufrieden. „Ohne die tatkräftige Unterstützung vieler Kollegen, die ihre Klassen immer wieder zu weiteren Runden und höherem Lauftempo motiviert haben, wäre das Ziel außer Sichtweite geraten.“
Erleichtert zeigte sich das Organisationsteam vor allem auch darüber, dass das Wetter so gut mitspielte und die Sportler sich tagsüber über Sonnenschein und blauen Himmel freuen durften. Da das Thermometer auf über 25 Grad stieg, war vor allem eines an der Strecke nötig: Eine große Portion Abkühlung. Und so passierten viele der meist sechsköpfigen Läufergruppen sichtlich erfreut die Wasserfontäne. Genug Kalorien hatten alle Aktiven verbrannt, um sich abends beim gemütlichen Grillen Würstchen und Steaks schmecken zu lassen. Zahlreiche Schüler übernachteten auch in der Schule. „Letztlich war es wirklich ein klasse Event mit toller Hilfe durch die Eltern, bei dem viele Schüler über sich hinaus gewachsen sind“, so Hübner, der seinen Dank auch die Sponsoren richtete.

Ergebnisse 24h Sponsorenlauf (27KB)
Schueler Eltern Flyer / Infobrief (67KB)
 
Artikel auf Wolfenbuettel.de
(externer Link)
 
Zur Bildergalerie
24h-Sponsorenlauf Bildergalerie



Schulalltag hautnah erleben
Tag der offenen Tür an der Henriette-Breymann-Gesamtschule

Im Zeichen des Ausprobierens und Schnupperns stand am vergangenen Samstag die Henriette-Breymann-Gesamtschule. Schüler, Eltern und Lehrer hatten gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt und die Schultüren für all diejenigen geöffnet, die einmal in das Leben an der HBG eintauchen wollten.

Für den diesjährigen Tag der offenen Tür zeichnete der 5. Jahrgang verantwortlich. Die Besucher konnten einen vielfältigen Eindruck in das gemeinsame Lehren und Lernen an der HBG gewinnen. Dazu stellten sich die unterschiedlichen Fachbereiche vor. Auch ein Eindruck in die – für eine Gesamtschule typischen – Fächer Gesellschaftslehre, Naturwissenschaften sowie in die Lernwerkstatt und den Klassenrat wurde geboten. In viele Fächer konnten die Viertklässler gleich hautnah eintauchen, denn zahlreiche Mitmachangebote luden dazu ein, ausprobiert zu werden.
Auch das breite Spektrum des Bereiches „Kultur-Umwelt-Sport“ durfte getestet werden. So konnten sich die Kinder in der Sporthalle beim Bouldern, Parcours und Kistenklettern ausprobieren oder aber selbst mit Ton werkeln und Instrumente in die Hand nehmen. Eine lange Schlange hatte sich zwischenzeitlich vor der Schulküche gebildet. Denn dort konnten sich hungrige Besucher die eigene Pizza belegen. Der Schulchor und das Theaterstück „Der Rattenfänger von Hameln“, welches die Klasse 5.2 aufführte, boten eine gelungene Eröffnung, die von den Schülern Mia Sadowski und Konstantin Sickert moderiert wurde.

Offene Fragen zur Arbeit an der HBG wurden beim Speed-Dating beantwortet. Hier gab es kompakte Informationen verständlich verpackt. Außerdem stand nicht nur die Schulleitung, sondern auch die Elternvertreter an verschiedenen Info-Punkten bereit. Für zahlreiche kulinarische Leckerbissen hatten wieder der Eltern- und der Förderverein der HBG gesorgt.
Darum, dass in den Räumlichkeiten in der Ravensberger Straße jemand verloren geht, musste sich niemand Sorgen. Denn wie bereits in den letzten Jahren nahmen auch dieses Mal wieder Schülerscouts die Besucher für einen informativen Rundgang durch die HBG an die Hand.



Das aktuelle "ELTERN-INFO" finden Sie hier:

Elterninfo Januar 2017 (391KB)



Eine Oberstufe für die HBG!
Die niedersächsische Landesschulbehörde hat mit Schreiben vom 27.10.2016 eine Oberstufe für die Henriette-Breymann-Gesamtschule genehmigt! Ab dem 01.08.2018 werden unsere jetzigen Neuntklässler unsere SEK-II besuchen können. Selbstverständlich steht unsere Oberstufe auch Schülern anderer Schulen offen. Wir werden Sie an dieser Stelle über die weiteren Planungen auf dem Laufenden halten.
Zunächst an dieser Stelle ein herzlicher Dank an allen Gremien, die uns in unseren Planungen zur Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe unterstützt haben.




Unsere gemeinsamen Leitgedanken für diese Schule:

Die Henriette-Breymann-Gesamtschule ist eine Schule für alle Schülerinnen und Schüler.
Der Herausforderung, die Fähigkeiten jedes Einzelnen für die Gemeinschaft gewinnbringend zu nutzen, stellen sich alle an Schule Beteiligte.
Mit der grundlegenden Haltung des wertschätzenden Miteinanders unterstützen wir das Lernen und Leben an unserer Schule. Gemeinsam entwickeln wir unsere Schule engagiert und beständig weiter.
Sowohl die Pflege unserer Schulkultur als auch die Umsetzung unseres Schulprogramms, seine fortlaufende Evaluation und innovative Weiterentwicklung spiegeln sich im Leitbild wieder:

1. Wir übernehmen gemeinsam die Verantwortung für das Gelingen unserer Schule.
2. Wir gehen respektvoll und wertschätzend miteinander und mit unserer Umwelt um.
3. Wir verstehen unsere Schule als Ort des gemeinsamen Lernens und Lebens.
4. Wir begreifen und nutzen Vielfalt als Chance und Bereicherung.
5. Wir fordern unsere Schüler in ihren individuellen Lernprozessen und begleiten sie in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit.

Copyright © · powered by leanact GmbH